Prof. Dr. Josef van Genabith (Senior Fellow)

Oktober - November 2021

Prof. Dr. Josef van Genabith


Prof. Dr. Josef van Genabith ist Leiter des Forschungsbereichs Multilinguale Technologien am German Research Center for Artificial Intelligence DFKI, Saarbrücken und Professor für Translationsorientierte Sprachtechnologien an der Universität des Saarlandes. Er ist arbeitet an der Entwicklung von Sprachtechnologien, welche nicht nur einen starken Einfluss auf den Arbeitsalltag von Übersetzern und Sprachmittlern haben, sondern auch in der Forschung in vielen Bereichen der KI-gestützten multilingualen Sprachverarbeitung. Die Expertise von van Genabith in diesem Bereich wird im Kontext des Fellow-Aufenthalts in Germersheim zukunftsweisend sein für die Entwicklungen am FTSK. In Forschungsprojekten und Publikationen hat er multilinguale Sprachverarbeitung mit den verschiedensten computerlinguistischen Methoden untersucht.

Die Gastgeberin Prof. Dr. Silvia Hansen-Schirra hat im Laufe des letzten Jahres ein Neuro-Labor mit Eyetracking- und EEG-Ausstattung zur Erforschung der interkulturellen und interlingualen Kompetenzen und Prozesse beim Übersetzen und Dolmetschen eingerichtet. Für die bereits gestarteten Projekte (v.a. Promotionsprojekte, aber auch innovative Lehrprojekte) ist van Genabith mit seiner computerlinguistischen Expertise der ideale Impulsgeber, der einerseits seine Erfahrungen in die laufenden Projekte einbringen kann, mit dem man aber auch andererseits künftiges Forschungspotenzial diskutieren und entwickeln könnte. Konkret ist ein gemeinsamer DFG-Antrag geplant.

Während seines Aufenthalts wird van Genabith einen Vortrag zu Künstlicher Intelligenz und Mehrsprachigkeit und einen Workshop mit MA-Studierenden und Doktoranden abhalten. Zudem wird er und das TRACO (Translation & Cognition Center) Team in einem Planungstreffen einen DFG-Antrag skizzieren, um zeitnah diesen als Verbundantrag einzureichen.


Neueste Publikationen

Rashad Albo Jamara, Nico Herbig, Antonio Krüger and Josef Van Genabith. Mid-Air Hand Gestures for Post-Editing of Machine Translation. ACL–IJCNLP 2021. Accepted for publication.

Nico Herbig, Tim Düwel, Santanu Pal, Kalliopi Meladaki, Mahsa Monshizadeh, Antonio Krüger, Josef van Genabith: MMPE: A Multi-Modal Interface for Post-Editing Machine Translation. ACL 2020: 1691-1702.

Nico Herbig, Santanu Pal, Tim Düwel, Kalliopi Meladaki, Mahsa Monshizadeh, Vladislav Hnatovskiy, Antonio Krüger, Josef van Genabith: MMPE: A Multi-Modal Interface using Handwriting, Touch Reordering, and Speech Commands for Post-Editing Machine Translation. ACL (demo) 2020: 327-334.

Josef van Genabith. 2020. Neural Machine Translation. In (Hg.) Jörg Porsiel. Maschinelle Übersetzung für Übersetzungsprofis. BDÜ Fachverlag, 59–115.

Nico Herbig, Santanu Pal, Josef van Genabith, Antonio Krüger: Multi-Modal Approaches for Post-Editing Machine Translation. CHI 2019: 231.

Nico Herbig, Santanu Pal, Mihela Vela, Antonio Krüger and Josef van Genabith. 2019. Multi-modal Indicators for Estimating Perceived Cognitive Load in Post-editing of Machine Translation. In Journal of Machine Translation (2019) 33:91–115.