Konferenzen bis 2017

Konferenzen, Tagungen und Symposien bis 2017,
die sich im ZIS-grundlegenden Fokus der Interkulturalität und -disziplinarität
befanden, soweit sie vom ZIS in ihrer inhaltlichen Ausrichtung, finanziell und
vernetzend unterstützt wurden.

 

 

 

 

 

 

Antragsteller/ Veranstalter
Thema
Literatur (Sammelbände der Konferenzen)
Dr. Marcus Held
Prof. Dr. Michael Roth (Systematische Theologie und Sozialethik)

Workshop "Der moderne Mensch im Spiegel des Anderen – Ein Blick auf Empathie und Fundamentalismus als Kulturtechniken der Moderne"

15./16. Dezember 2017

Zentrum für Interkulturelle Studien / ZIS

Workshop "Augmented Identities" ZIRS/ZIS (interuniversitäre Zusammenarbeit)

CfP

2./3. November 2017

Dr. Nele Sawallisch, Johanna Seibert M.A.,          Dr. Pia Wiegmink, Dr. Frank Obenland (Amerikanistik)

Tagung "From Abolition to Black Lives Matter: Past and Present Forms of Transnational Black Resistance"

26.-28. Oktober 2017

Prof. Dr. Oliver Scheiding (Amerikanistik)

Tagung "The American Short Story: New Horizons"

4.-7. Oktober 2017

thematisch assoziiert:

SCHEIDING, OLIVER und ERIK REDLING (Hrsg.) (2020): The Handbook of the American Short Story. Berlin/Boston: De Gruyter (Handbooks of English and American Studies).

Dr. Tobias Boos (Kulturgeographie)

Dr. Bozena Gierek (Centre for Comparative Studies of Civilisations, Jagiellonian University, Kraków)

Tagung "Feast as a Mirror of Social and Cultural Changes"
in Kraków, Polen28.-30. September 2017
Prof. Dr. Anton Escher (Kulturgeographie)
Prof. Dr. Brigitte Bönisch-Brednich (Victoria University, Wellington)

Tagung "Migrant Narratives – Moving Stories"

17.-19. Juli 2017

Dr. Marcus Held
Prof. Dr. Michael Roth (Systematische Theologie und Sozialethik)

Workshop "Fundamentalismus – ein nervöser und medialer Kommentar der Moderne zu sich selbst?"

6./7. Juli 2017

Zentrum für Interkulturelle Studien / ZIS

Symposium mit Filmvorführung „Crossroads from Norman/Oklahoma to Mainz“

Filmvorführung: 29. Juni 2017/ Vorträge und Diskussion: 30. Juni 2017

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas F. Kelletat
Dr. Iris Becker
Aleksey Tashinskiy, M.A.
(Interkulturelle Germanistik)
Fünftes Germersheimer Symposium Übersetzen und Literatur (UeLit V) "Wie ist das übersetzt?" - Analyse und Beschreibung des translatorischen Œuvre
Programm16.-18. Juni 2017
ALEKSEY TASHINSKIY und JULIJA BOGUNA (Hrsg.): Das WIE des Übersetzens. Beiträge zur historischen Übersetzerforschung. Berlin: Frank & Timme (TransÜD, Arbeiten zur Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens; Bd.100), 2019, 248 S.
FIFF / Prof. Dr. Gregor Wedekind (Kunstgeschichte)

Interdisziplinäre Ausstellung "INTER.VIEW - Perspektiven auf aktuelle Fotografie im Senegal und in Mali"

Mai - Juli 2017

Ausstellungskatalog (in geringer Anzahl)
Prof. Dr. Renata Makarska (Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (Polnisch) – FTSK Germersheim) "Mordor kommt und frisst uns auf oder Krisen der heutigen Welt"
Autorentreffen mit Olga Tokarczuk, Ziemowit Szczerek und Alexander IlitschewskiGesamtprogramm April / Mai / November 2017
Prof. Dr. Anton Escher
Dipl.-Geogr. Elisabeth Sommerlad
(Kulturgeographie)
Prof. Dr. Oksana Bulgakowa
AR Dr. Roman Mauer (Filmwissenschaft)

Symposium "Jerusalem in Medial Imaginations"

Programm

2.-4. Februar 2017

Prof. Dr. Oliver Scheiding

Transnational American Studies Institute
Center for Material Culture Studies - University of Delaware

Symposium “The Refuge of Objects/Objects of Refuge”

Programm

14.-18. Dezember 2016

FIFF / Univ.-Prof. Dr. Gregor Wedekind
(Kunstgeschichte)
Interdisziplinäre Ausstellung „Relation spéciale! 70 Jahre deutsch-französische Wissenschaftsbeziehungen an der Johannes Gutenberg-Universität “/in der „Schule des Sehens“ mit wiss. Begleitprogramm
Flyer
9. November - 21. Dezember 2016
Prof. Dr. Johannes Pahlitzsch (Historisches
Seminar / Byzantinistik)
Workshop „Sacred Time in Judaism, Islam and Christianity the Late Antique and Medieval Middle East”
Programm 11./12. Juli 2016
Prof. Dr. Matthias Krings (Ethnologie) Tagungsworkshop „Die audiovisuelle Kommunikation des Dschihadismus. Radikalislamische Bewegungen im Vergleich“
„Propaganda im Internet - Formen u. Herausforderungen radikal-islamistischer Werbung"
„Dschih@d online - Radikale islamistische Propaganda im Internet" 24./25. Juni 2016
Dr. Natalia Blum-Barth /Dr. Martina Kopf / Prof. Dr. Frank Zipfel (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)

Tagung „Fremde Ähnlichkeiten. Die 'große Wanderung' als Herausforderung der Komparatistik“

23./24. Juni 2016

ZIPFEL FRANK (Hg.) (2017): Fremde Ähnlichkeiten. Die "Große Wanderung" als Herausforderung der Komparatistik. Stuttgart: J. B. Metzler (Schriften zur Weltliteratur 4), 227 S.
Prof. Dr. Anton Escher (Geographie) Mediengeographie-Konferenz „Media´s Mapping Impulse“
17./18. Juni 2016
Chris Lukinbeal, Laura Sharp, Elisabeth Sommerlad and Anton Escher (Hgg.) (2019): Media’s Mapping Impulse
Franz Steiner Verlag, Stuttgart (Media Geography at Mainz 6)
Prof. Dr. Marietta Horster (Alte Geschichte)

Workshop “Church Building in Cyprus (4th to 7th Centuries) – a Mirror of Intercultural Contacts in the Eastern Mediterranean”

9.-11. Juni 2016

HORSTER, MARIETTA, DORIS NICOLAOU und SABINE ROGGE (Hrsg.) (2018): Church Building in Cyprus (Fourth to Seventh Centuries). A Mirror of Intercultural Contacts in the Eastern Mediterranean. Münster: Waxmann  (Schriften des Instituts für Interdisziplinäre Zypern-Studien 12)
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas F. Kelletat
Dr. phil. Julija Boguna
Theresa Heyer, M.A.
(Interkulturelle Germanistik)

Tagung „Spiegelungen Orte: Interkulturell-interdisziplinare Beiträge zu Leben und Werk des Dichters, Übersetzers und bildenden Künstlers Manfred Peter Hein“

26.-28. Mai 2016

Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki / AO Dr. Marcel Vejmelka (Romanistik) Tagung „Das Spiel zwischen den Räumen – Lokale bis transnationale Dimensionen
des europäischen Fußballs“
Programm 20. Mai 2016
Prof. Dr. Renata Makarska (Polnisch)
Prof. Dr. Cornelia Sieber
(Romanistik)
Jun.-Prof. Dr. Kylie Crane (Anglistik)
Ringvorlesung „Migrationsräume: postkoloniale, translatorische und poetische Perspektiven"
Sommersemester 2016 u.a. mit Vorträgen von Mario Di Carlo, Annika McPherson, Zé do Rock und Van Bo Le-Mentzel
Zentrum für Interkulturelle Studies / ZIS "Transnational American Studies"
Symposium im Februar 2016 zu Ehren von Univ.-Prof. Dr. Alfred Hornung,
Ehrensprecher des Zentrums für Interkulturelle Studien / ZIS5./6. Februar 2016
NADJA GERNALZICK und HEIKE C. SPICKERMANN (Hrsg.) (2019): Developing Transnational American Studies. Heidelberg: Universitätsverlag Winter (Intercultural Studies 8).
Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki
(Romanistik)

Internationale Tagung „Translation und sprachlicher Plurizentrismus in der Romania 'Minor'"

29./30. Januar 2016

SCHRADER-KNIFFKI und ELTON PRIFTI (Hrsg.): Translation und sprachlicher Plurizentrismus in der Romania minor. Frankfurt a.M.: Peter Lang. (geplant)
Prof. Dr. Cornelia Sieber
Liliana Bizama M.A. (Romanistik)

Internationale Tagung „Arte es vida! Estéticas de la conmoción y el desacato. Revisiones de los discursos y prácticas artísticas bajo dictadura en Chile y postdictadura en alemania / Kunst ist Leben! Ästhetiken des Schocks und des zivilen Ungehorsams. Revisionen künstlerischer Diskurse und Praktiken während der Diktatur in Chile und der deutschen Nachkriegszeit"

20.-22. Januar 2016

Prof. Dr. Stephan Leopold
(Romanistik)
Prof. Dr. Oliver Scheiding
(Amerikanistik)

Interdisziplinäre Ringvorlesung „Ideologie der Form – Ideology of Form" 

Wintersemester 2015/2016

Prof. Dr. Gregor Wedekind (Kunstgeschichte)
Prof. Dr. Thomas Bierschenk, Prof. Dr. Matthias Krings (Ethnologie)
Ringvorlesung des Forums Interkulturelle Frankreichforschung (FIFF): „EuropAfrika: (De)Konstruktionen in Kunst, Musik und Literatur"
Programm Wintersemester 2015/2016
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas F. Kelletat (Interkulturelle Germanistik)
Dr. Julija Boguna
Aleksey Tashinskiy M.A. (Russisch)

Tagung „Das Germersheimer Übersetzerlexikon - Exilanten und Migranten als Übersetzer"

13.-15. November 2015

KELLETAT, ANDREAS / TASHINSKIY, ALEKSEY / BOGUNA, JULIJA (Hrsg.) (2016): Übersetzerforschung. Neue Beiträge zur Literatur- und Kulturgeschichte des Übersetzens. Berlin: Frank & Timme. 356 S.
Jun.-Prof. Dr. Sarah Scholl-Schneider
Sara Reith M.A. (Kulturanthropologie)
Christina Lokk M.A. (Universität Hildesheim, Sozialwissenschaften)
Workshop „Russische Kultur – deutsche Kultur? Nationale Identitätskonzepte in aktuellen qualitativen geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungen"
Programm 2.-4. November 2015
Prof. Dr. Marcus Stiglegger (Film-/Kulturwissenschaft)
Prof. Dr. Anton Escher (Kulturgeographie)
Prof. Dr. Oksana Bulgakowa (Filmwissenschaft)
Zentrum für Interkulturelle Studien / ZIS

Tagung „Casablanca und Tanger. Mythische Räume in Literatur und Film"

15.-16. Oktober 2015

MARCUS STIGLEGGER und ANTON ESCHER (Hrsg.): Mediale Topographien.

erscheint 2019 im Springer-Verlag, Wiesbaden

Dr. Susanne Mersmann (Kunstgeschichte)
Dr. Karin Peters
Dr. Julia Brühne
Dr. Lisa Zeller (Romanistik)

Interdisziplinäre Herbstschule „Distanz und/oder Close-up: Visualität, Gemeinschaft und Affekt in Geschichtsdarstellungen"

Call for Papers

5.-9. Oktober 2015

PETERS, KARIN, LISA ZELLER und JULIA BRÜHNE (Hrsg.) (2017): Distanz und/oder Close-up: Visuality, Community and Affect in Representations of History. PhiN, Beiheft 13/2017. (online)
Sinem Derya Kılıç, M.A. (Philosophie)

Interdisziplinäre Tagung „Philosophie und Film" / Ad Honorem Prof. Dr. Josef Rauscher

25. September 2015

Prof. Dr. Michael Schreiber (Romanistik)

Symposium „Translation Policies in Europe (1789-1914). Interdisciplinary Workshop"

11.-12. September 2015

Prof. Dr. Renata Makarska (Polnisch)

„Vorträge im Rahmen des Projekts Interkulturalität der (polnischen) Literatur in Deutschland"

Poster

11. Juni, 2./9. Juli 2015

Prof. Dr. Olaf Müller (Komparatistik) Tagung „Theateradaptionen. Interkulturelle Transformationen moderner Bühnentexte"
Programm
Poster 7.-9. Mai 2015
Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki (Romanistik)
Dr. Eva Katrin Müller (Spanisch)
Tagung „Perspectivas desde el siglo XXI: Presente y futuro de las lenguas indí
genas en el contexto de la política lingüística, los derechos lingüísticos y la 'economía de la lengua'"
8. Mai 2015

Alfred Wittstock (Studienstelle Israel)

Verdienstorden des Landes RLP

Tagung „Annäherung, Wandel, Wahrnehmung und Zukunftsgestaltung: 50 Jahre Deutsch-Israelische, Israelisch-Deutsche diplomatische Beziehungen"
Programm 27.-30. April 2015
WITTSTOCK, ALFRED (Hrsg.): Rapprochement, Change, Perception and Shaping the Future: 50 Years of German-Israeli and Israeli-German Diplomatic Relations. Berlin: 2016, 278 S.
Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki (Romanistik), Dr. Torsten Dörflinger (M.A.)(Sprachwissenschaft) Ringvorlesung „Regionale Sprachen und Varietäten Europas. Zwischen Anerkennung und Zukunftssicherung"
Poster Sommersemester 2015
Prof. Dr. Anja Müller-Wood (Anglistik)
Prof. Dr. Anneli Sarhimaa
Dr. Christoph Unger (Sprachen Nordeuropas und des Baltikums)
Tagung "Research Agendas in Literary Linguistics"
Keynote-Lectures
Programm 15.-17. April 2015
MÜLLER-WOOD, ANJA und CHRISTOPH UNGER (Hrsg.) (2017): Research Agendas in Literary Linguistics. Literary Linguistics 6.1.
Dr. Sonja Wengoborski (Indologie)
Jaspal Singh (Cardiff University)
Workshop „Leben in Armut im urbanen Indien: Perspektiven, Herausforderung, Konsequenzen“
16. Juni 2012
Filmvorführung am 15. Juni 2012
Programm
Prof. Dr. Matthias Krings (Ethnologie)
Dr. Hauke Dorsch (Ethnologie)
Symposium „African Music in the 21st Century - An Iconic Turn?“
13.-16. Juni 2012
Call for Papers
Prof. Dr. Alfred Hornung (Amerikanistik) Kongress der Deutschen Gesellschaft für Amerikastudien zum Thema „American Lives“
31. Mai - 3. Juni 2012
Programm
ZIS, Dr. Gerd Becker
CCNIS
SOCUM
CinéMayence
Symposium „Neue Wilde? Re-Ethnisierung, Wiederaneignung von Tradition und Inszenierung von Indigenität“
18.-20. Mai 2012
Programm
öffentliches Abendprogramm
BANERJEE, MITA/ BLÄTTER, ANDREA/ ESCHER, ANTON (Hrsg.) (2015): Re-Ethnisierung, Repräsentation von Indigenität und gelebte Bikulturalität. Heidelberg: Universitätsverlag Winter (Intercultural Studies 2), 162 S.
Prof. Dr. Silvia Hansen-Schirra (Romanistik)
Prof. Dr. Michael Schreiber (Romanistik)
Vortragsreihe im Rahmen des Translationswissenschaftlichen Kolloquiums „Gerichtsdolmetschen
2./23./30. Mai 2012
Jun.-Prof. Dr. Kylie Crane (Anglistik) Vortragsreihe „Understanding India
SommerSemester 2012 (montags 16:20h - 17:50h)
Institute for Migration Studies (IMS)
Lebanese American University
Relationships between Diasporas and Their „Homelands“ and Their Impact on the State, National Identities, and Peace & Conflict
2.-4. Februar 2012
BATROUNEY, TREVOR/ TOBIAS BOOS/ ANTON ESCHER/ PAUL TABAR (Hrsg.) (2014): Palestinian, Lebanese and Syrian Communities in the World. Theoretical Frameworks and Empirical Studies. Heidelberg, 218 S.
Prof. Dr. Norbert Grob (Filmwissenschaft) Interkulturelle Einflüsse im Classical Hollywood
26./27. Januar 2012
Programm
Prof. Dr. Detlef Garz/
Dr. des. Boris Zizek (Erziehungswissenschaft)
Werkstattgespräche mit den Proff. Oevermann und Schütze
16./17. Dezember 2011
Dr. Natalia Shchyhlevska (Germanistik) Workshop „Sprache der Interkulturellen Literatur
2./3. Dezember 2011
Programm
SHCHYHLEVSKA, NATALIA/ CARMINE CHIELLINO (Hrsg.) (2014): Bewegte Sprache. Vom „Gastarbeiterdeutscher“ zum interkulturellen Schreiben. Dresden, 288 S.
Prof. Dr. Dilek Dizdar
(Translationswissenschaft,
FTSK)
Prof. Dr. Andreas Gipper
(Romanistik, FTSK)
Prof. Dr. Michael Schreiber
(Romanistik, FTSK)
Fachtagung „Nationenbildung und Übersetzung
18./19. November 2011
DIZDAR, DILEK/ ANDREAS GIPPER/ MICHAEL SCHREIBER (Hrsg.) (2015): Nationenbildung und Übersetzung. Berlin, 172 S.
Prof. Dr. Birgit Menzel (Russisch, FTSK) Tagung „Rückkehr in die Fremde? Ethnische Remigration Russlanddeutscher Spätaussiedler
10.-12. November 2011
MENZEL, BIRGIT/ CHRISTINE ENGEL (Hrsg.) (2014): Rückkehr in die Fremde?. Ethnische Remigration russlanddeutscher Spätaussiedler. Berlin (Ost-West-Express. Kultur und Übersetzung), 298 S.
Prof. Dr. Michael Kißener (Historisches Seminar) Sommerakademie: „Die Zivilgesellschaft im Prozess staatlicher Annäherung und Aussöhnung. Die Beispiele Deutschland-Frankreich, Griechenland-Türkei im Vergleich. Teil 3: Die Bedeutung der Grenze und grenzüberschreitende Beziehungen“
12.-23. September 2011
Jun.-Prof. Dr. Michael Bachmann (Institut für Theaterwissenschaft)
Prof. Dr. Asta Vonderau (Kulturanthropologie)
Interdisziplinäre Tagung „Spiel ohne Grenzen? Europa in künstlerischer und kultureller Praxis
15.-17. Juli 2011
BACHMANN, MICHAEL/ ASTA VONDERAU (Hrsg.) (2015): Europa – Spiel ohne Grenzen?. Zur künstlerischen und kulturellen Praxis eines politischen Projekts. Bielefeld, 270 S.
Prof. Dr. Dr.h.c.mult. Andreas F.Kelletat (Interkulturelle Germanistik, FTSK) Tagung „Literaturübersetzer im Spannungsfeld von Kunst und Politik
1.-3. Juli 2011
AG Interkulturalität des ZIS Symposium „Formen und Strategien der Aneignung des Fremden“
17. Juni 2011
Programm
Prof. Dr. Oksana Bulgakowa (Filmwissenschaft) Symposium „Elektrifizierte Stimmen: Zeitbilder, Identitätsbilder im interkulturellen Vergleich
15./16. Juni 2011
BULGAKOWA, OKSANA (Hrsg.) (2012): Resonanz-Räume. Die Stimme und die Medien. Berlin (= Medien/Kultur, 6), 292 S.
Prof. Dr. Friedemann Kreuder (Theaterwissenschaft)
Prof. Dr. Bernhard Reitz (Anglistik)
Internationale Konferenz
Ethical Debates in Contemporary Theatre and Drama
(Jahrestagung CDE 2011)
2.- 5. Juni 2011
BERNINGER, MARK/ BERNHARD REITZ (Hrsg.) (2012): Ethical Debates in Contemporary Theatre and Drama. Contemporary Drama in English, 19. Trier: Wissenschaftlicher Verlag Trier.
Dr. phil. Sigrid Rieuwerts (British Studies)
Prof. Dr. Klaus Peter Müller,
Prof. Dr. Horst W. Drescher (Anglistik / FTSK)
Konferenz SCOTLAND – ScottLAND
26.-29. Mai 2011
MÜLLER, KLAUS PETER/ BERNHARD REITZ/ SIGRID RIEUWERTS (Hrsg.) (2013): Scotland’s Cultural Identity and Standing. Trier, 234 S.
Prof. Dr. Dieter Lamping (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)
PD Dr. Sascha Seiler (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)
Tagung „Bob Dylan und die Revolution der populären Musik
26./27. Mai 2011
Programm
DIETER LAMPING und SASCHA SEILER (Hrsg.) (2017): Bob Dylan. Sänger und Dichter. Marburg an der Lahn: Verlag LiteraturWissenschaft.de.
Prof. Dr. Anton Escher (ZIS / Geographisches Institut)
Prof. Dr. Paul Tabar (Institute for Migration Studies, LAU Beirut)
International Conference „Palestinian, Syrian and Lebanese Communities in the World: Theoretical Frameworks and Empirical Studies
19.-22. Mai 2011
BATROUNEY, TREVOR/ TOBIAS BOOS/ ANTON ESCHER/ PAUL TABAR (Hrsg.) (2014): Palestinian, Lebanese and Syrian Communities in the World. Theoretical Frameworks and Empirical Studies. Heidelberg, 218 S.
Prof. Dr. Alfred Hornung (Amerikanistik) Workshop in Critical Humanities „Mapping The World, Mapping Literature: A Community of Letters
13. Mai - 25. Juni 2011
Prof. Dr. Michael Schreiber (Romanistik, FTSK)
Prof. Dr. Silvia Hansen-Schirra (FTSK)
Vortragsreihe ,,Translation and Ideology'“ am FTSK Germersheim
Vorträge am
09./18./25. Mai 2011
Prof. Dr. Anton Escher (ZIS / Geographisches Institut)
Katharina Alt M.A. (ZIS)
Präsentation von Migrationsstudien
11. Februar 2011
Programm
Prof. Dr. Oksana Bulgakowa (Filmwissenschaft)
Dr. Ivo Ritzer (Mediendramaturgie)
PD Dr. Marcus Stiglegger (Medienwissenschaft, Siegen)
Workshop mit anschließendem Symposium „Mimography in Contemporary East Asian Cinema“ „intercultural bodies – Mediale Repräsentationen des Körpers im interkulturellen Vergleich“
25.-27. November 2010
Programm Mimo Vorderseite
Programm Mimo Rueckseite
RITZER, IVO/ MARCUS STIGLEGGER (Hrsg.) (2012): Global Bodies. Mediale Repräsentationen des Körpers. Berlin, 336 S.
Dipl.-Übers. Michael Pörner (IK Chinesisch, FTSK) Vortragsreihe „China, China, China“ Vortrag am 30. April,
17. Juni und
15. November 2010
Prof. Dr. Michael Kißener (Historisches Seminar, Abt. Zeitgeschichte)
Dr. Corine Defrance (Paris)
Prof. Dr. Jan Kusber (Historisches Seminar, Osteuropäische Geschichte)
Tagung „Deutschland - Frankreich - Polen von 1945 bis heute. Transfer und Kooperation“
7.-9. Oktober 2010
Programm
DEFRANCE, CORINE/ MICHAEL KIßENER/ JAN KUSBER (Hrsg.) (2015): Deutschland – Frankreich – Polen seit 1945. Transfer und Kooperation. Brüssel, 291 S.
Prof. Dr. Thomas Hieke (Katholische Theologie, Abt. Altes Testament)
Prof. Dr. Tobias Nicklas (Regensburg)
Internationale Fachtagung „Themes in Biblical Narrative: The Day of Atonement“
8.-10. Juli 2010
Prof. Dr. Alfred Hornung (Amerikanistik) Internationale Konferenz „Ecology and Life Writing“
24.-27. Juni 2010.
Flyer, Plakat.
HORNUNG, ALFRED/ THAO BAISHENG (Hrsg.) (2013): Ecology and Life Writing. Heidelberg, 413 S.
PD Dr. Susanne Marschall (Filmwissenschaft)
Prof. Dr. Fabienne Liptay (Kunstgeschichte, LMU München)
Internationales Symposium „Grenzüberschreitungen: Transkulturelle Perspektiven in Filmen von Regisseurinnen“
Mai 2010
Alfred Wittstock (Studienstelle Israel, Institut für Politikwissenschaft) Symposium „The World facing Israel, Israel facing the World“
25.-27. Mai 2010
Vortrag Programm & Anmeldung
Konferenz Programm & Anmeldung
WITTSTOCK, ALFRED (Hrsg.) (2011): The World facing Israel – Israel facing the World. Berlin, 280 S.
Fachschaft Kulturanthropologie
ZIS
Ringvorlesung „Interkulturalität und Alltag“
SommerSemester 2010
Programm
SCHMIDT, JUDITH/ ANDREA KESSLER/ MICHAEL SIMON (Hrsg.) (2012): Interkulturalität und Alltag. Münster, 163 S.
Prof. Dr. Thomas Bierschenk (Institut für Ethnologie und Afrikastudien) Internationale, interdisziplinäre Tagung „Kontinuitäten und Brüche: 50 Jahre Unabhängigkeit in Afrika/
Jahrestagung der Vereinigung für Afrikawissenschaften in Deutschland“ (VAD e.V.)
7.-11. April 2010
BIERSCHENK, THOMAS/ EVA SPIES (Hrsg.) (2012): 50 Jahre Unabhängigkeit in Afrika, Kontinuitäten, Brüche, Perspektiven. Mainzer Beiträge zur Afrikaforschung, Band 29. Köln, 572 S.
Prof. Dr. Klaus Peter Müller (Anglistik) Internationale Tagung „British Film 2000-2010: Crossing Borders, Transferring Cultures“
18.-21. Februar 2010
Dr. Torsten Wissmann (Geographisches Institut)
Dr. Melina Germes (Erlangen)
Tagung „Neue Kulturgeographie VII 'Mind the Map' Von Brüchen und Differenzen“
28.-30. Januar 2010
Dr. Thomas Klein (Medienwissenschaft)
Peter W. Schulze M.A. (Filmwissenschaft)
Dr. Ivo Ritzer (Filmwissenschaft)
Symposium „Der Western – Interkulturelle Perspektiven“
20./21. November 2009
Call for Papers
KLEIN, THOMAS/ IVO RITZER/ PETER W. SCHULZE (Hrsg.) (2012): Crossing Frontiers. Intercultural Perspectives on the Western. Marburg, 197 S.
Prof. Dr. Peter Kupfer (IK Chinesisch, FTSK Germersheim) Vortragsreihe WS 2009/2010 „Faszination Seidenstraße - 3000 Jahre Globalisierung
Plakat
Kurzbeschreibung
Prof. Dr. Alfred Hornung (Amerikanistik) Founding Conference IABA Europe „Life Writing in Europe“
VU University Amsterdam,
29.-31. Oktober 2009
HUISMAN, MARIJKE/ ANNEKE RIBBERINK/ MONICA SOETING/ ALFRED HORNUNG (Hrsg.) (2012): Life Writing Matters in Europe. Heidelberg, 326 S.
Prof. Dr. Oliver Scheiding (Amerikanistik) German-Speaking People in the Greater Mid-Atlantic Region: Cross Cultural Contacts and Conflicts 1700-1800
7.-10. Oktober 2009
Prof. Dr. Peter Kupfer (IK Chinesisch)
Prof. Dr. Alois Wierlacher (Interkulturelle Germanistik)
Symposium „Grundlegung einer kulturwissenschaftlichen und interkulturellen Gastlichkeitsforschung“
1.-3. Oktober 2009
WIERLACHER, ALOIS (Hg.) (2012): Gastlichkeit. Rahmenthema der Kulinaristik. Berlin u.a.: LIT Verlag (Wissenschaftsforum Kulinaristik 3)
Prof. Dr. Michael Kißener (Historisches Seminar, Abt. Zeitgeschichte)
Dr. Corine Defrance (Paris)
Dr. habil. Jerzy Kochanowski (Warschau)
Dr. Bojko Bucar (Ljubljana)
Tagung „Grenzüberschreitende Kontakte. Formen der Interaktion in Grenzregionen, 1970-2007“
Graz, 17.-19. September 2009
PRETTENTHALER-ZIEGERHOFER, ANITA/ MICHAEL KIßENER/ JAN KUSBER (Hrsg.) (2011): Zwischenräume. Grenznahe Beziehungen in Europa seit den 1970er Jahren.
Innsbruck: Studienverlag. 197 S.
Prof. Dr. Christiane Tietz (Ev., Systematische Theologie)
Prof. Dr. Irene
Dingel (Institut für Europäische Geschichte)
Tagung „Die politische Aufgabe von Religion. Perspektiven der drei monotheistischen Religionen
Haus am Dom,
3.-5. September 2009
IRENE DINGEL und CHRISTIANE TIETZ (Hrsg.) (2011): Die politische Aufgabe von Religion. Perspektiven der drei monotheistischen Religionen. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Veröffentlichungen des Instituts für Europäische Geschichte Mainz 087).
Dr. Tanja Pommerening (Institut für Altertumswissenschaften)
Jun.-Prof. Dr. Annette Imhausen (Geschichte der Mathematik)
Tagung „Writings of Early Scholars in the Ancient Near East, Egypt and Greece: Zur Übersetzbarkeit von Wissenschaftssprachen des Altertums“
27.-29 Juli 2009

POMMERENING, TANJA und ANNETTE IMHAUSEN (Hrsg.) (2011): Writings of Early Scholars in the Ancient Near East, Egypt, Rome, and Greece. Translating Ancient Scientific Texts. Berlin: De Gruyter (Beiträge zur Altertumskunde 286) .

Prof. Dr. Holger Preuß (Sportsoziologie, Sportökonomie) Symposium „Internationalismus in der Olympischen Bewegung“
22. Mai 2009
PREUß, HOLGER/ KARSTEN LIESE (Hrsg.) (2011). Internationalism in the Olympic Movement. Idea and Reality between Nations, Cultures, and People. Wiesbaden, 157 S.
Prof. Dr. Matthias Krings (Institut für Ethnologie und Afrikastudien)
Prof. Dr. Onookome Okome (Filmwissenschaft, University of Alberta, Canada)
Internationales Symposium „Nollywood and Beyond: Trans-national Dimensions of an African Video Industry
13.-16. Mai 2009
KRINGS, MATTHIAS/ ONOOKOME OKOME (Hrsg.) (2013): Global Nollywood. The transnational Dimensions of an African Video Film Industry. Bloomington, 371 S.
Prof. Dr. Dilek Dizdar (Translationswissenschaft)
Dr. Şebnem Bahadır (Angewandte Sprach- und Kulturwissenschaft)
Fachtagung „Translation als Schlüsselbegriff der Interdisziplinarität“
22.-23. November 2008
Dr. Sylke Bartmann (Pädagogisches Institut)
Dr. Oliver Immel (Philosophisches Seminar)
Das Vertraute und das Fremde“ Interdisziplinäre Zugänge zu Differenzerfahrung und Fremdverstehen.
1.-3. September 2008
BARTMANN, SYLKE/ OLIVER IMMEL (Hrsg.) (2012): Das Vertraute und das Fremde. Differenzerfahrung und Fremdverstehen im Interkulturalitätsdiskurs. Bielefeld, 268 S.
Prof. Dr. Stephan Grätzel (Philosophisches Seminar)
Dr. Dirk Solies (Philosophisches Seminar)
Dr. Eberhard Guhe (Institut für Indologie)
„Leben - Leib - Person. Interkulturelle Aspekte eines problematischen Verhältnisses“
25.-27. April 2008
Jun.-Prof. Dr. Sandra Poppe (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)
Dr. Thorsten Schüller (Romanistik)
PD Dr. Sascha Seiler (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)
9/11 als kulturelle Zäsur
14./15. Februar 2008
POPPE, SANDRA / THORSTEN SCHÜLLER/ SASCHA SEILER (Hrsg.) (2009): 9/11 als kulturelle Zäsur. Repräsentationen des 11. September 2001 in kulturellen Diskursen, Literatur und visuellen Medien. Bielefeld, 341 S.
Dr. habil. Susanne Marschall (Filmwissenschaft) „Indiens Kino-Kulturen. Symposium am Institut für Filmwissenschaft“
11.-13. Januar 2008
MARSCHALL, SUSANNE/ RADA BIEBERSTEIN (Hrsg.) (2014): Indiens Kino-Kulturen. Geschichte, Dramaturgie, Ästhetik. Marburg, 356 S.
Prof. Dr. Herbert Dittgen (Politikwissenschaft)
Studentische Arbeitsgemeinschaft "Migration und Entwicklung"
„Migration & Entwicklung - Migration neu denken!“
16./17. November 2007
Prof. Dr. Peter Kupfer (IK Chinesisch, FTSK)
International Symposium „Cultural Studies of Wine in China and Germany“
4.-7. Oktober 2007
Bericht
KUPFER, PETER (Hrsg.) (2010): Wine in Chinese Culture. Historical, Literary, Social and Global Perspectives. Münster (= Wissenschaftsforum Kulinaristik, 2), 303 S.
Prof. Dr. Michael Kißener (Historisches Seminar)
Dr. Corine Defrance (CNRS, Paris)
„Zivilgesellschaft und deutsch-französische Annäherung nach 1945“
20./21. September 2007
DEFRANCE, CORINE/ MICHAEL KISSENER/ PIA NORDBLOM (Hrsg.) (2010): Wege der Verständigung zwischen Deutschen und Franzosen nach 1945. Zivilgesellschaftliche Annäherungen. Tübingen, 412 S. (= edition lendenmains 7).
Prof. Dr. Oliver Scheiding (Amerikanistik)
„Native American Studies Across Time and Space: International Symposium on the Indigenous Americas“
12.-14. Juli 2007
SCHEIDING, OLIVER (Hrsg.) (2010): Natives American Studies across Time and Space. Essays on the Indigenous Americans. Heidelberg, 221 S.
Dipl.-Geogr. Stefan Zimmermann (Geographie)
Dr. Gerd Becker (Ethnologie, Hamburg)
Filmfestival „I CAN SEE - Tage des geographisch-interkulturellen Films“
30. Juni-1. Juli 2007
Dr. Mark Berninger (Anglistik)
Dr. Andreas Rauscher (Filmwissenschaft)
Internationale Konferenz „Comics as a Nexus of Culture“
25.-27. Mai 2007
Prof. Dr. Susanne Klengel (Romanistik, FTSK)
Tagungsband „A terceira margem: Vilém Flusser und Brasilien. Kontexte - Migration - Übersetzungen“
12.-14- Oktober 2006
SUSANNE KLENGEL/ HOLGER SIEVER (Hrsg.) (2009):
Das Dritte Ufer. Vilém Flusser und Brasilien. Kontexte - Migration - Übersetzungen.
Würzburg, 268 S.
Prof. Dr. Detlev Kreikenbom (Institut für Altertumswissenschaften)
Prof. Dr. Christine Walde (Institut für Altertumswissenschaften)
Interdisziplinäre Tagung „Der Blick von außen: Die Wahrnehmung des Augustus in den Provinzen und den Nachbarstaaten des Imperium Romanum“
12.-14. Oktober 2006
KREIKENBOM, DETLEV/ KARL-UWE MAHLER/ PATRICK SCHOLLMEYER/ THOMAS M. WEBER (Hrsg.) (2008): Augustus- Der Blick von außen. Die Wahrnehmung des Kaisers in den Provinzen des Reiches und in den Nachbarstaaten. Akten der internationalen Tagung an der Johannes Gutenberg- Universität Mainz vom 12. bis 14. Oktober 2006. (= Königtum, Staat und Gesellschaft früher Hochkulturen, Bd. 8). Wiesbaden, 363 S.
PD Dr. Marion Grein (Deutsch als Fremdsprache)
Prof. Dr. Walter Bisang (Department of English and Linguistics)
Internationale Tagung in Kooperation mit der International Association of Dialogue Analysis, IADA: „Dialogue in and between different cultures"
25.-28. September 2006
GREIN, MARION/ EDDA WEIGAND (2007): Dialoque and Culture (= Dialoque Studies, Bd 1) Amsterdam, 262 S.
Prof. Dr. Alfred Hornung (American Studies) Internationale Konferenz „Autobiography and Mediation
27.-31. Juli 2006
HORNUNG, ALFRED (Hrsg.) (2010): Auto/Biography and Mediation. Heidelberg, 569 S.
Prof. Dr. Franz Hamburger (Pädagogik)
Prof. Dr. Inge Seiffge-Krenke (Psychologie)
Prof. Dr. Cornelia Schweppe (Pädagogik)
Deutsch-chinesische Konferenz „Migration und ihre sozialen Folgen“
30. Juni-3. Juli 2006
Prof. Dr. Matthias Koßler (Schopenhauer-Forschungsstelle)
Tagung „Schopenhauer und Indien - ein Beispiel interkultureller Einflussforschung“
26./27. Juni 2006
3 published lectures at: Schopenhauer-Jahrbuch, Band 88. Hrsg. von KOßLER, MATTHIAS und DIETER BIRNBACHER. Würzburg 2007.
Prof. Dr. Thomas Koebner (Filmwissenschaft)
Internationales Symposium „Aufbruch in neue Dimensionen. Der Italienische Film der sechziger Jahre“
6.-8. März 2006
KOEBNER, THOMAS/ IRMBERT SCHENK (Hrsg.) (2008): Das goldene Zeitalter des italienischen Films. Die 1960er Jahre. München, 504 S.
Prof. Dr. Andreas Gipper (Französische und Italienische Kulturwissenschaft)
Prof. Dr. Susanne Klengel (Spanische und Portugiesische Kulturwissenschaft)
„Kultur, Übersetzung, Lebenswelten“
Publikation der Ringvorlesungen WS 2004/05, SS 2005
GIPPER, ANDREAS/ SUSANNE KLENGEL (Hrsg.) (2008): Kultur, Übersetzung, Lebenswelten. Beiträge zu aktuellen Paradigmen der Kulturwissenschaften. Würzburg, 333 S. (Auszug aus der Publikation)
Prof. Dr. Veronique Porra (Romanistik)
Dr. Georg Glasze (Geographie)
Interdisziplinäre Tagung „Die diskursive Konstitution der Frankophonie“
18./19. November 2005
GLASZE, GEORG (2013): Politische Räume. Die diskursive Konstitution eines „geokulturellen Raums“. Die Frankophonie. Bielefeld (= global studies), 269 S.
PD Dr. Kati Röttger (Theaterwissenschaft)
Fachtagung „Zwischen Visual Cultural Studies und Bildtheorie“
23./24. September 2005
BERNINGER, MERK/ JOCHEN ECKE/ GIDEON HABERKORN (Hrsg.) (2010): Comics as a Nexus of Cultures. Essays on the Interplay of Media, Disciplines and International Perspectives. Jefferson, 308 S.
Prof. Dr. Andreas Guder (IK Chinesisch/ FTSK Germersheim) Internationale Konferenz: „Hànzì rènzhi– How Western Learners Discover the World of Written Chinese“
24.-26. August 2005
Prof. Dr. Matthias Koßler (Philosophie; Schopenhauer-Forschungsstelle) Tagung „Schopenhauer und die Philosophien Asiens
7./8. Juli 2005
KOßLER, MATTHIAS (Hrsg.) (2008): Schopenhauer und die Philosophien Asiens. Beiträge zur Indologie. Wiesbaden, 128 S.
Prof. Dr. Anja Müller-Wood (Anglistik)
PD Dr. Nadja Gernalzick (Amerikanistik)
Internationale Konferenz „Gravity Regulated: Spatializing and Localizing Selves in Cultures“
13./14. Mai 2005
Prof. Dr. Bernhard Reitz (Anglistik)
Prof. Dr. Klaus Peter Müller (Anglistik/ FTSK Germersheim)
Tagung „Scotland´s Cultural Standing and Identity“
25.-27. Februar 2005
MÜLLER, KLAUS PETER/ BERNHARD REITZ/ SIGRID RIEUWERTS (Hrsg.) (2013): Scotland’s Cultural Identity and Standing. Trier, 234 S.
Prof. Dr. Jan Kusber (Historisches Seminar)
Tagung „Kulturelle Strategien zur Bewältigung von Umbrucherfahrungen in den muslimischen Regionen der (ehemaligen) Sowjetunion“
12.-14. November 2004
Prof. Dr. Lutz Dreyer (Musikwissenschaft)
Dr. Anja Oed (Ethnologie)
Symposium „Der Schwarze Orpheus als interkulturelle Metapher“
23. Juli 2004
Prof. Dr. Anton Escher (Geographie)
Dr. Gerd Becker (Ethnologie, Hamburg)
Symposium „The Geography of Cinema - a Cinematic World“
24.-26. Juni 2004
ZIMMERMANN, STEFAN/ CHRIS LUKINBEAL/ ANTON ESCHER (Hrsg.) (2008): The Geography of Cinema- A Cinematic World. Stuttgart. 204 S. (= Media Geography, Vol. 1)
Zentrum für Interkulturelle Studien
Kompetenzzentrum Orient-Okzident Mainz
Symposium „America and the Orient“
7. Juni 2004
Prof. Dr. Frank Göbler (Slavistik)
Dr. Nassim Balestrini (Amerikanistik)
Tagung „Russische Emigration von 1917 bis zur Gegenwart: Literatur - Sprache - Kultur“
15.-18. Oktober 2003
Prof. Dr. Carola Lentz (Ethnologie)
Prof. Dr. Véronique Porra (Romanistik)
Vortragsreihe: „Afrikanische Ora-/ Litera-Touren“
29. April - 22. Juli 2003
Dr. Danielle Dumontet (Romanistik)
Prof. Dr. Frank Zipfel (Allg. u. Vergl. Literaturwissenschaft)
Kolloquium „Écritures migrantes/ Migrant Writing/ Schreiben und Migration“
26.-28. Juni 2003
DUMONTET, DANIELLE/ FRANK ZIPFEL (Hrsg.) (2008): Ecriture migrante / Migrant Writing. Schreiben und Migration. Hildesheim, 217 S.
Prof. Dr. Peter Claus Hartmann (Allgemeine und Neuere Geschichte) Kolloquium „Religion und Kultur in Europa im 17. und 18. Jahrhundert“
24.-27. März 2003
HARTMANN, PETER C. (Hrsg.) (2004): Religion und Kultur im Europa des 17. und 18. Jahrhunderts. Mainzer Studien zur Neueren Geschichte Bd. 12. Frankfurt a. M. 536 S.
Prof. Dr. Hans-Martin Gerlach (Philosophie)
Dr. theol. habil. Jörg Lauster (Evangelische Theologie)
Tagung „Symbol, Existenz, Lebenswelt. Kulturphilosophische Zugänge zum Problem interkulturellen Denkens
21./22. Februar 2003
Bericht
IMMEL, OLIVER/ HANS-MARTIN GERLACH/ ANDREAS HÜTIG (Hrsg.) (2004): Symbol, Existenz, Lebenswelt. Kulturphilosophische Zugänge zur Interkulturalität. Frankfurt a. M., 191 S.
Prof. Dr. Bernhard Reitz (Anglistik)
Prof. Dr. Dieter Lamping (Allg. u. Vergl. Literaturwissenschaft)
Tagung „Jewish Women`s Writing of the 1990s and Beyond in Great Britain and the United States“
31. Januar - 2. Februar 2003
BEHLAU, ULRIKE/ BERNHARD REITZ (Hrsg.) (2004): Jewish Women's Writing of the 1990s and Beyond in Great Britain and the United States. Trier, 337 S.
Prof. Dr. Alfred Hornung (Amerikanistik)
Internationales Symposium „Intercultural America“
12.-15. Dezember 2002
HERGET, WINFRIED/ ALFRED HORNUNG/ KLAUS LUBBERS (Hrsg.) (2004): „Intercultural America“. Heidelberg, 362 S.
Dr. Bernadette Jonda (Soziologie)
Internationale Konferenz „Jugendliche in Deutschland und in Polen im Spiegel der Wissenschaften“
12.-14. Dezember 2002
Prof. Dr. Thomas Koebner (Filmwissenschaft)
West-östliche Medienperspektiven 2. Symposium „Mythos Ägypten“
24./25. Oktober 2002
ESCHER, ANTON/ THOMAS KOEBNER (Hrsg.) (2005): Mythos Ägypten. West-Östliche Medienperspektiven II. Remscheid, 201 S.
Prof. Dr. Franz Hamburger (Pädagogik)
Prof. Dr. Stefan Hradil (Soziologie)
Dr. Tarek Badawia (Pädagogik)
Dr. Merle Hummrich (Pädagogik)
Arbeitstagung „Qualitative Migrationsforschung - Generationsbeziehungen und Selbstkonstituierung unter Bedingungen der Migration“
26.-28. September 2002
BADAWIA,TAREK/ FRANZ HAMBURGER/ MERLE HUMMRICH (Hrsg.) (2003): Wider die Ethnisierung einer Generation. Beiträge zur qualitativen Migrationsforschung. Frankfurt/London, 353 S.
Prof. Dr. Günter Meyer (Geographie)
First World Congress for Middle Eastern Studies WOCMES
8.-13. September 2002
Prof. Dr. Konrad Meisig (Indologie)
Dr. Bernd Kiefer (Filmwissenschaft)
3. Japanisch-deutsches Symposion: „Interkulturalität - Aktuelle Entwicklungstendenzen in Literatur, Sprache und Gesellschaft“
2.-5. September 2002
Prof. Dr. Ansgar Nierhoff (Bildende Kunst)
„Künstler- und Kulturaustausch mit der Haccetepe-Universität Ankara“
Juli 2002
Prof. Dr. Thomas Bierschenk (Ethnologie)
Dr. Heike Roggenthin (Geographie)
Vortragsreihe „Der Nahe Osten: Kulturelle Dynamiken und gesellschaftlicher Wandel“
Sommersemester 2002
Dr. des. Peter Marx (Theaterwissenschaft)
„Jüdisches Theater im deutschsprachigen Raum“
28./29. November 2001
Prof. Dr. Franz Hamburger (Pädagogik)
Symposium „Soziale Arbeit und Rassismus" im Rahmen des
4. Bundeskongresses Soziale Arbeit: „Gestaltung des Sozialen - Eine Herausforderung für Europa“
20.-22. September 2001
Prof. Dr. Winfried Herget (Anglistik)
Prof. Dr. Walter G. Rödel (Geschichtswissenschaft)
Dr. Helmut Schmahl (Geschichtswissenschaft)
Tagung des IAK Nordamerikastudien „Menschen zwischen zwei Welten: Auswanderung, Ansiedlung, Akkulturation“
25./26. Mai 2001
RÖDEL, WALTER G./ HELMUT SCHMAHL (Hrsg.) (2002): Menschen zwischen zwei Welten: Auswanderung, Ansiedlung, Akkulturation. Trier, 197 S.
Prof. Dr. Dieter Lamping (Allg. u. Vergl. Literaturwissenschaft) Symposium des IAK Jüdische Studien „Identität und Gedächtnis in der jüdischen Literatur nach 1945“
15.-17. November 2000
LAMPING, DIETER (Hrsg.) (2003): Identität und Gedächtnis in der jüdischen Literatur nach 1945. Berlin, 229 S.
Prof. Dr. T. Koebner (Filmwissenschaft)
Prof. Dr. G. Meyer (Geographie)
Prof. Dr. U. Verhoeven-van Elsbergen (Institut für Altertumswissenschaften)
Prof. Dr. W. Zwickel (Ev. Theologie)
Im Rahmen des DAVO-Kongresses 2000:
12.-14. Oktober 2000
Internationales Symposium „Cinema and the Middle East“
Workshop „Ökonomische Aktivitäten von Migranten aus dem Vorderen Orient“
MEYER, GÜNTER ET AL. (Hrsg) (2001): Cinema in the Middle East. Vorträge des DAVO-Kongresses 2000 in Mainz. In: DAVO-Nachrichten Heft 13(2001). S. 8-11.
Prof. Dr. A. Hornung (Amerikanistik)
Prof. Dr. H. Siepe (Romanistik)
Prof. Dr. W. Riedel (Anglistik)
Dr. habil. W. Bender (Ethnologie)
Internationale Konferenz „Transitional Identities - Identités Transitoires“
27.-30. April 2000
Prof. Dr. G. Meyer (Geographie)
Interdisziplinärer Arbeitskreis Dritte Welt
Symposium „Ethnische Konflikte in der Dritten Welt - Ursachen und Konsequenzen“
28./29. Januar 2000
Prof. Dr. A. Escher (Geographie)
Prof. Dr. F. Hamburger (Pädagogik)
Vortragsveranstaltung „Ausländer in Deutschland. Probleme einer transkulturellen Gesellschaft aus geographischer Sicht“ - Fortbildungsveranstaltung für Gymnasiallehrer und -lehrerinnen
4./5. November 1999
ESCHER, ANTON (Hrsg.) (2000): Ausländer in Deutschland. Probleme einer transkulturellen Gesellschaft aus geographischer Sicht. Mainz. Mainzer Kontaktstudium Geographie, Bd. 6. 128 S.
S. Lang, Dr. W. Lustig, Dr. J. Blaser (Romanistik)
Forschungs-/ (Ehren-)kolloquium für Prof. Dr. D. Janik „Selbstvergewisserung am Anderen oder Der fremde Blick auf das Eigene“ - Diskurse interkultureller Erfahrung und deren Inszenierung inden Literaturen Spanischamerikas
17.-19. September 1999
Prof. Dr. B. Reitz (Anglistik)
Prof. Dr. r. Münz (Theaterwissenschaft)
Jahrestagung 1998 der Deutschen Gesellschaft für das englischsprachige Theater und Drama der Gegenwart (CDE): „Race and Religion in Contemporary Drama in English“
21.-24. Mai 1998
REITZ, BERNHARD (Hrsg.) (1999): Race and Religion in Contemporary Theatre and Drama in English. Trier, 212 S.
Prof. Dr. W. F. Kümmel (Geschichte der Medizin)
Arbeitstagung „Jüdische Ärzte in Deutschland, 1933-1945“
15./16. Mai 1998
BAREUTHER, HERBERT ET AL. (Hrsg.) (1998): Vom "unnütz verlogen Volk" zum "volksfremden Denken". Polemik gegen jüdische Ärzte im Wandel der Geschichte. In: Medizin und Antisemitismus. Historische Aspekte des Antisemitismus in der Ärzteschaft. Sigmund Freud-Institut. Materialien 17. Münster/W. S. 31-47.
Dr. H.-J. Lauth (Politikwissenschaft)
PD Dr. D. Neubert (Ethnologie)
Frühjahrstagung der „Ad-Hoc-Gruppe Interkultureller Demokratievergleich“ (der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft/ DVPW): „Politische Partizipation im Interkulturellen Demokratievergleich: Zum Verhältnis formeller und informeller Institutionen“
24./25. April 1998
LAUTH, HANS-JOACHIM/ ULRIKE LIEBERTH (Hrsg) (1999): Im Schatten demokratischer Legitimität. Informelle Institutionen und politische Partizipation im internationalen Demokratievergleich. Wiesbaden, 301 S.