Konferenzen

Hier werden Konferenzen, Tagungen und Symposien ab 2015 angekündigt,
die sich im ZIS-grundlegenden Fokus der Interkulturalität und -disziplinarität
befinden, soweit sie vom ZIS in ihrer inhaltlichen Ausrichtung, finanziell und
vernetzend unterstützt werden. Ältere Veranstaltungen, die vor 2015 stattfanden,
finden sie hier. (bei diesen sind bereits mehrheitlich Sammelbände erschienen,
einzelne noch im Erscheinen begriffen)

 

 

 

 

 

 

Antragssteller/Veranstalter Thema Literatur
Prof. Dr. Andreas F. Kelletat (Interkulturelle Germanistik, FTSK Germersheim)

Kongress: "GIG 2019. Übersetzen - Vermitteln - Repräsentieren"

25.-28. September 2019

Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki                        Linda Harjus M.Ed. (Spanische und Portugiesische Sprach- und Translationswissenschaft, FTSK Germersheim)

Tagung: "VII. Romanistisch-Linguistisches Netzwerktreffen"

11./12. Juli 2019

Prof. Dr. Oksana Bulgakowa  (Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft)        Prof. Dr. Anton Escher (Geographisches Institut)

Tagung: "Venice in Medial Imaginations"

4.-5. Juli 2019

Prof. Dr. Frank Zipfel (Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)

Tagung: "Die Lyrik der Welt - die Welt der Lyrik. Lyrik und Lyrikforschung aus komparatistischer Perspektive"

4./5. Juli 2019

Prof. Dr. Marietta Horster (Historisches Seminar - Alte Geschichte)

Konferenz: "Impact of Empire: Roman Landscapes"

12.-15. Juni 2019

Prof. Dr. Alison E. Martin (British Studies, FTSK Germersheim)

Workshop: "Translation and transnational periodical cultures"

5. Juni 2019

Prof. Dr. Gerhard Kruip (Ethikforum der JGU)

Workshop: "Wissenschaftliches Ethos zwischen Systemzwängen und gesellschaftlicher Verantwortung"

3. Mai 2019

Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki (Spanische und Portugiesische Sprach- und Translationswissenschaft, FTSK Germersheim) Dr. Florian Freitag (Amerikanistik, FTSK Germersheim)

Ringvorlesung: "Transdisziplinäre und interkulturelle Perspektiven auf Tourismus: Reisen in die/der Geschichte"

SoSe 2019

Prof. Dr. Heike Drotbohm  (Institut für
Ethnologie und Afrikastudien)

Symposium: "Bureaucracies: Blueprints in Practice"

15. Februar 2019

Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki, Linda Harjus M.A. (Spanische und Portugiesische Sprache und Kultur, FTSK Germersheim)

Tagung: „XV. LIMES-Tagung

25./26. Januar 2019

Prof. Dr. Oksana Bulgakowa, Dr. Guido Kirsten, Laura Katharina Mücke M.A. (Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft)

Tagung: „Nähe suchen, Distanz wahren: Konfigurationen des filmischen Raums

17.-19. Januar 2019

Prof. Dr. Renate Makarska
(Arbeitsbereich Polnisch, FTSK Germersheim)

Ringvorlesung: „Literatur und Medienübersetzung. Themen der Forschung, Arbeitsbereiche der Übersetzer

WiSe 2018/19

Prof. Dr. Winfried Eckel (Sprecher des Deutsch-französischen Doktorandenkollegs (DFDK) Mainz-Dijon)
Prof. Dr. Gregor Wedekind
(Sprecher des Forums interkulturelle Frankreichforschung (FIFF))

Interdisziplinäre Ringvorlesung: „Grenzgänger. Figuren des deutschfranzösischen Kulturtransfers

WiSe 2018/19

 

PD Dr. Sascha Seiler (Institut für Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)

Tagung: „Die 1968er Jahre - Komparatistisch; Rebellion - Provokation - Pop"

29./30. November 2018

Prof. Dr. Dilek Dizdar (Interkulturelle Germanistik, FTSK Germersheim)
Dr. Şebnem Bahadɪr (Interkulturelle Germanistik, FTSK Germersheim)

Internationale Konferenz: „Rahmen, Skizzen , Entwürfe: Zum translationstheoretischen Angebot von Hans J. Vermeer"

23.-25. November 2018

Prof. Dr. Barbara Thums (Deutsches Institut)

Workshop: „Fluchten aus dem Alltag. Räume der Sehnsucht zwischen Idylle und Tourismus"

9./10. November 2018

Prof. Dr. Axel R. Schäfer (Obama Institute for Transnational American Studies)

Internationale Konferenz: "Global Faith and Worldly Power: Evangelical Encounters with American Empire"

11.-14. Oktober 2018

Professor Anthea Butler: "Prosperity, Sex, and Politics: Evangelicals Changing Mission to the World"

Professor Melani McAlister: "Apartheid's Lessons: Transnational Networks and US Evangelical Politics in the Cold War"

Prof. Dr. Oliver Scheiding (Obama Institute for Transnational American Studies / Amerikanistik)

Konferenz: "Transatlantic Conversations: New and Emerging Approaches to Early American Studies"

4.-6. Oktober 2018

Dr. Christoph Günther (Institut für
Ethnologie und Afrikastudien)

Internationalen Konferenz: „Audiovisueller Dschihadismus: Bedeutungen, Ästhetiken und Aneignungsformen

4./5. Oktober 2018

Prof. Dr. Michael Schreiber (Französische und Italienische Sprach- und Translationswissenschaft, FTSK Germersheim)

Internationales Symposium: "Rechtssprache und Rechtsübersetzung in Geschichte und Gegenwart

20.-21. September 2018

Prof. Dr. Matthias Krings (Institut für Ethnologie und Afrikastudien)

Internationale Konferenz: "Different Shades of White: Interdisciplinary perspectives on Albinotic Body"

6.-8. September 2018

Prof. Dr. Anton Escher (Kulturgeographie)
Prof. Dr. Brigitte Bönisch-Brednich (Victoria University, Wellington)

Workshop: "Exploring Migrant Narratives"

26.-28. Juli 2018

Dr. Anja Oed (Wissenschaftliche Leiterin der Jahn-Bibliothek für afrikanische Literaturen, Institut für Ethnologie und Afrikastudien)

Veranstaltungsreihe im Rahmen der Ausstellung: „Sichtwechsel: Comic-Helden in und aus Afrika“,12. Juni bis 23. Juli in der Schule des Sehens finden zwei vom ZIS unterstützte Vorträge statt:

Rupert Bazambanza (Ruanda): „Comics über den Genozid an den Tutsi als Erinnerungsarbeit.“, 5. Juli 2018

Ib Zongo (Elfenbeinküste/Ghana): „Comics als Bildungsmedium in Afrika.“, 23. Juli 2018

Prof. Dr. Markus Verne (Institut für Ethnologie und Afrikastudien)

Triple-Lecture mit Prof. Timothy Taylor zu "Valuing Music"

27.-30. Juni 2018

Prof. Dr. Carla Schelle (Institut für Erziehungswissenschaft: AG Schulforschung/Schulpädagogik)

Internationale Konferenz: „Innovation und Transformation in Schule, Unterricht und Lehrerbildung im frankophonen Nord- und Westafrika, Frankreich und Deutschland“

28.-30. Juni 2018

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas F. Kelletat
Dr. Julija Boguna
Aleksey Tashinskiy, M. A.
(Arbeitsbereich Interkulturelle Germanistik,
FTSK Germersheim)
VI. Germersheimer Symposium Übersetzen und Literatur:
„Grenzüberschreibungen. Übersetzer und Übersetzen in der SBZ und der DDR (1945-1990)“
 15.-17. Juni 2018

Prof. Dr. Ulrich Breuer

Dr. Timothy Attanucci

(Deutsches Institut: Neuere deutsche Literaturgeschichte)

Tagung: „Leistungsbeschreibung, literarische Strategien bei Hans Blumenberg“

14.-16. Juni 2018

ULRICH BREUER und TIMOTHY ATTANUCCI (Hrsg.): Leistungsbeschreibung, literarische Strategien bei Hans Blumenberg.

erscheint 2019 in der Reihe Intercultural Studies im Universitätsverlag Winter, Heidelberg

Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki
(Arbeitsbereich Spanische und Portugiesische Sprach- und Translationswissenschaft, FTSK
Germersheim)
Dr. Florian Freitag (American Studies, FTSK Germersheim)

Interdisziplinäre und interkulturelle Ringvorlesung: „Transdisziplinäre und interkulturelle Perspektiven auf Tourismus“

SoSe 2018

Dr. Michael Hölscher (Seminar für
Biblische Wissenschaften Abteilung Neues
Testament)

Tagung: "Verflucht und zugenäht. Antike Fluchtafeln und das Neue Testament" 

5.-7. April 2018

Prof. Dr. Heike Drotbohm
(Institut für Ethnologie und Afrikastudien)
Tagung: „Care in Crisis. Ethnographic Perspectives
on Humanitarianism“ 
22.-24. Februar 2018
Prof. Dr. Oksana Bulgakowa (Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft)
Dr. Roman Mauer (Institut für Film-, Theater- und empirische Kulturwissenschaft)
Dipl.-Geogr. Elisabeth Sommerlad (Geographisches Institut)

Internationales Symposium „New Orleans in Medial Imaginations“

1.-3. Februar 2018

Dr. Marcus Held
Prof. Dr. Michael Roth (Systematische Theologie und Sozialethik)

Workshop "Der moderne Mensch im Spiegel des Anderen – Ein Blick auf Empathie und Fundamentalismus als Kulturtechniken der Moderne"

15./16. Dezember 2017

Zentrum für Interkulturelle Studien / ZIS

Workshop "Augmented Identities" ZIRS/ZIS (interuniversitäre Zusammenarbeit)

CfP

2./3. November 2017

Dr. Nele Sawallisch, Johanna Seibert M.A.,          Dr. Pia Wiegmink, Dr. Frank Obenland (Amerikanistik)

Tagung "From Abolition to Black Lives Matter: Past and Present Forms of Transnational Black Resistance"

26.-28. Oktober 2017

Prof. Dr. Oliver Scheiding (Amerikanistik)

Tagung "The American Short Story: New Horizons"

4.-7. Oktober 2017

thematisch assoziiert:

SCHEIDING, OLIVER und ERIK REDLING (Hrsg.) (2020): The Handbook of the American Short Story. Berlin/Boston: De Gruyter (Handbooks of English and American Studies).

Dr. Tobias Boos (Kulturgeographie)

Dr. Bozena Gierek (Centre for Comparative Studies of Civilisations, Jagiellonian University, Kraków)

Tagung "Feast as a Mirror of Social and Cultural Changes"
in Kraków, Polen28.-30. September 2017
Prof. Dr. Anton Escher (Kulturgeographie)
Prof. Dr. Brigitte Bönisch-Brednich (Victoria University, Wellington)

Tagung "Migrant Narratives – Moving Stories"

17.-19. Juli 2017

Dr. Marcus Held
Prof. Dr. Michael Roth (Systematische Theologie und Sozialethik)

Workshop "Fundamentalismus – ein nervöser und medialer Kommentar der Moderne zu sich selbst?"

6./7. Juli 2017

Zentrum für Interkulturelle Studien / ZIS

Symposium mit Filmvorführung „Crossroads from Norman/Oklahoma to Mainz“

Filmvorführung: 29. Juni 2017/ Vorträge und Diskussion: 30. Juni 2017

Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas F. Kelletat
Dr. Iris Becker
Aleksey Tashinskiy, M.A.
(Interkulturelle Germanistik)
Fünftes Germersheimer Symposium Übersetzen und Literatur (UeLit V) "Wie ist das übersetzt?" - Analyse und Beschreibung des translatorischen Œuvre
Programm16.-18. Juni 2017
ALEKSEY TASHINSKIY und JULIJA BOGUNA (Hrsg.): Das WIE des Übersetzens. Beiträge zur historischen Übersetzerforschung. Berlin: Frank & Timme (TransÜD, Arbeiten zur Theorie und Praxis des Übersetzens und Dolmetschens; Bd.100), 2019, 248 S.
FIFF / Prof. Dr. Gregor Wedekind (Kunstgeschichte)

Interdisziplinäre Ausstellung "INTER.VIEW - Perspektiven auf aktuelle Fotografie im Senegal und in Mali"

Mai - Juli 2017

Ausstellungskatalog (in geringer Anzahl)
Prof. Dr. Renata Makarska (Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft (Polnisch) – FTSK Germersheim) "Mordor kommt und frisst uns auf oder Krisen der heutigen Welt"
Autorentreffen mit Olga Tokarczuk, Ziemowit Szczerek und Alexander IlitschewskiGesamtprogramm April / Mai / November 2017
Prof. Dr. Anton Escher
Dipl.-Geogr. Elisabeth Sommerlad
(Kulturgeographie)
Prof. Dr. Oksana Bulgakowa
AR Dr. Roman Mauer (Filmwissenschaft)

Symposium "Jerusalem in Medial Imaginations"

Programm

2.-4. Februar 2017

Prof. Dr. Oliver Scheiding

Transnational American Studies Institute
Center for Material Culture Studies - University of Delaware

Symposium “The Refuge of Objects/Objects of Refuge”

Programm

14.-18. Dezember 2016

FIFF / Univ.-Prof. Dr. Gregor Wedekind
(Kunstgeschichte)
Interdisziplinäre Ausstellung „Relation spéciale! 70 Jahre deutsch-französische Wissenschaftsbeziehungen an der Johannes Gutenberg-Universität “/in der „Schule des Sehens“ mit wiss. Begleitprogramm
Flyer
9. November - 21. Dezember 2016
Prof. Dr. Johannes Pahlitzsch (Historisches
Seminar / Byzantinistik)
Workshop „Sacred Time in Judaism, Islam and Christianity the Late Antique and Medieval Middle East”
Programm 11./12. Juli 2016
Prof. Dr. Matthias Krings (Ethnologie) Tagungsworkshop „Die audiovisuelle Kommunikation des Dschihadismus. Radikalislamische Bewegungen im Vergleich“
„Propaganda im Internet - Formen u. Herausforderungen radikal-islamistischer Werbung"
„Dschih@d online - Radikale islamistische Propaganda im Internet" 24./25. Juni 2016
Dr. Natalia Blum-Barth
Dr. Martina Kopf
Prof. Dr. Frank Zipfel (Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft)

Tagung „Fremde Ähnlichkeiten. Die 'große Wanderung' als Herausforderung der Komparatistik“

23./24. Juni 2016

ZIPFEL FRANK (Hg.) (2017): Fremde Ähnlichkeiten. Die "Große Wanderung" als Herausforderung der Komparatistik. Stuttgart: J. B. Metzler (Schriften zur Weltliteratur 4), 227 S.
Prof. Dr. Anton Escher (Geographie) Mediengeographie-Konferenz „Media´s Mapping Impulse“
17./18. Juni 2016
Prof. Dr. Marietta Horster (Alte Geschichte)

Workshop “Church Building in Cyprus (4th to 7th Centuries) – a Mirror of Intercultural Contacts in the Eastern Mediterranean”

9.-11. Juni 2016

HORSTER, MARIETTA, DORIS NICOLAOU und SABINE ROGGE (Hrsg.) (2018): Church Building in Cyprus (Fourth to Seventh Centuries). A Mirror of Intercultural Contacts in the Eastern Mediterranean. Münster: Waxmann  (Schriften des Instituts für Interdisziplinäre Zypern-Studien 12)
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas F. Kelletat
Dr. phil. Julija Boguna
Theresa Heyer, M.A.
(Interkulturelle Germanistik)

Tagung „Spiegelungen Orte: Interkulturell-interdisziplinare Beiträge zu Leben und Werk des Dichters, Übersetzers und bildenden Künstlers Manfred Peter Hein“

26.-28. Mai 2016

Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki / AO Dr. Marcel Vejmelka (Romanistik) Tagung „Das Spiel zwischen den Räumen – Lokale bis transnationale Dimensionen
des europäischen Fußballs“
Programm 20. Mai 2016
Prof. Dr. Renata Makarska (Polnisch)
Prof. Dr. Cornelia Sieber
(Romanistik)
Jun.-Prof. Dr. Kylie Crane (Anglistik)
Ringvorlesung „Migrationsräume: postkoloniale, translatorische und poetische Perspektiven"
Sommersemester 2016 u.a. mit Vorträgen von Mario Di Carlo, Annika McPherson, Zé do Rock und Van Bo Le-Mentzel
Zentrum für Interkulturelle Studies / ZIS "Transnational American Studies"
Symposium im Februar 2016 zu Ehren von Univ.-Prof. Dr. Alfred Hornung,
Ehrensprecher des Zentrums für Interkulturelle Studien / ZIS5./6. Februar 2016
NADJA GERNALZICK und HEIKE C. SPICKERMANN (Hrsg.) (2019): Developing Transnational American Studies. Heidelberg: Universitätsverlag Winter (Intercultural Studies 8).
Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki
(Romanistik)

Internationale Tagung „Translation und sprachlicher Plurizentrismus in der Romania 'Minor'"

29./30. Januar 2016

SCHRADER-KNIFFKI und ELTON PRIFTI (Hrsg.): Translation und sprachlicher Plurizentrismus in der Romania minor. Frankfurt a.M.: Peter Lang. (geplant)
Prof. Dr. Cornelia Sieber
Liliana Bizama M.A. (Romanistik)

Internationale Tagung „Arte es vida! Estéticas de la conmoción y el desacato. Revisiones de los discursos y prácticas artísticas bajo dictadura en Chile y postdictadura en alemania / Kunst ist Leben! Ästhetiken des Schocks und des zivilen Ungehorsams. Revisionen künstlerischer Diskurse und Praktiken während der Diktatur in Chile und der deutschen Nachkriegszeit"

20.-22. Januar 2016

Prof. Dr. Stephan Leopold
(Romanistik)
Prof. Dr. Oliver Scheiding
(Amerikanistik)

Interdisziplinäre Ringvorlesung „Ideologie der Form – Ideology of Form" 

Wintersemester 2015/2016

Prof. Dr. Gregor Wedekind (Kunstgeschichte)
Prof. Dr. Thomas Bierschenk, Prof. Dr. Matthias Krings (Ethnologie)
Ringvorlesung des Forums Interkulturelle Frankreichforschung (FIFF): „EuropAfrika: (De)Konstruktionen in Kunst, Musik und Literatur"
Programm Wintersemester 2015/2016
Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Andreas F. Kelletat (Interkulturelle Germanistik)
Dr. Julija Boguna
Aleksey Tashinskiy M.A. (Russisch)

Tagung „Das Germersheimer Übersetzerlexikon - Exilanten und Migranten als Übersetzer"

13.-15. November 2015

KELLETAT, ANDREAS / TASHINSKIY, ALEKSEY / BOGUNA, JULIJA (Hrsg.) (2016): Übersetzerforschung. Neue Beiträge zur Literatur- und Kulturgeschichte des Übersetzens. Berlin: Frank & Timme. 356 S.
Jun.-Prof. Dr. Sarah Scholl-Schneider
Sara Reith M.A. (Kulturanthropologie)
Christina Lokk M.A. (Universität Hildesheim, Sozialwissenschaften)
Workshop „Russische Kultur – deutsche Kultur? Nationale Identitätskonzepte in aktuellen qualitativen geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungen"
Programm 2.-4. November 2015
Prof. Dr. Marcus Stiglegger (Film-/Kulturwissenschaft)
Prof. Dr. Anton Escher (Kulturgeographie)
Prof. Dr. Oksana Bulgakowa (Filmwissenschaft)
Zentrum für Interkulturelle Studien / ZIS

Tagung „Casablanca und Tanger. Mythische Räume in Literatur und Film"

15.-16. Oktober 2015

MARCUS STIGLEGGER und ANTON ESCHER (Hrsg.): Mediale Topographien.

erscheint 2019 im Springer-Verlag, Wiesbaden

Dr. Susanne Mersmann (Kunstgeschichte)
Dr. Karin Peters
Dr. Julia Brühne
Dr. Lisa Zeller (Romanistik)

Interdisziplinäre Herbstschule „Distanz und/oder Close-up: Visualität, Gemeinschaft und Affekt in Geschichtsdarstellungen"

Call for Papers

5.-9. Oktober 2015

PETERS, KARIN, LISA ZELLER und JULIA BRÜHNE (Hrsg.) (2017): Distanz und/oder Close-up: Visuality, Community and Affect in Representations of History. PhiN, Beiheft 13/2017. (online)
Sinem Derya Kılıç, M.A. (Philosophie)

Interdisziplinäre Tagung „Philosophie und Film" / Ad Honorem Prof. Dr. Josef Rauscher

25. September 2015

Prof. Dr. Michael Schreiber (Romanistik)

Symposium „Translation Policies in Europe (1789-1914). Interdisciplinary Workshop"

11.-12. September 2015

Prof. Dr. Renata Makarska (Polnisch)

„Vorträge im Rahmen des Projekts Interkulturalität der (polnischen) Literatur in Deutschland"

Poster

11. Juni, 2./9. Juli 2015

Prof. Dr. Olaf Müller (Komparatistik) Tagung „Theateradaptionen. Interkulturelle Transformationen moderner Bühnentexte"
Programm
Poster 7.-9. Mai 2015
Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki (Romanistik)
Dr. Eva Katrin Müller (Spanisch)
Tagung „Perspectivas desde el siglo XXI: Presente y futuro de las lenguas indí
genas en el contexto de la política lingüística, los derechos lingüísticos y la 'economía de la lengua'"
8. Mai 2015

Alfred Wittstock (Studienstelle Israel)

Verdienstorden des Landes RLP

Tagung „Annäherung, Wandel, Wahrnehmung und Zukunftsgestaltung: 50 Jahre Deutsch-Israelische, Israelisch-Deutsche diplomatische Beziehungen"
Programm 27.-30. April 2015
WITTSTOCK, ALFRED (Hrsg.): Rapprochement, Change, Perception and Shaping the Future: 50 Years of German-Israeli and Israeli-German Diplomatic Relations. Berlin: 2016, 278 S.
Prof. Dr. Martina Schrader-Kniffki (Romanistik), Dr. Torsten Dörflinger (M.A.)(Sprachwissenschaft) Ringvorlesung „Regionale Sprachen und Varietäten Europas. Zwischen Anerkennung und Zukunftssicherung"
Poster Sommersemester 2015
Prof. Dr. Anja Müller-Wood (Anglistik)
Prof. Dr. Anneli Sarhimaa
Dr. Christoph Unger (Sprachen Nordeuropas und des Baltikums)
Tagung "Research Agendas in Literary Linguistics"
Keynote-Lectures
Programm 15.-17. April 2015
MÜLLER-WOOD, ANJA und CHRISTOPH UNGER (Hrsg.) (2017): Research Agendas in Literary Linguistics. Literary Linguistics 6.1.