Interkulturalität - Das Konzept der Zukunft

Freitag / Samstag, 15. / 16. Juni 2007 im Atrium Maximum der Alten Mensa

Das Zentrum für Interkulturelle Studien / ZIS befasst sich seit 1997 mit einer Vielzahl von Aspekten rund um das Thema "Interkulturalität". 2007 feierte es sein 10jähriges Bestehen mit diversen öffentlichen Veranstaltungen, Gastvorträgen und Konferenzen für ein breites Publikum. An der Arbeit des Zentrums sind alle geistes- und sozialwissenschaftlichen Fächer der Mainzer Universität beteiligt, was zu einer innovativen, kreativen Mischung von Forschungen und Kooperationen geführt hat. Bei der Jubiläumsveranstaltung "Interkulturalität - Das Konzept der Zukunft" konnte am 15. / 16. Juni ein Einblick in die Arbeit des Zentrums und aktuelle Interkulturalitätsdebatten gewonnen werden. Neben den Festansprachen, dem Eröffnungsvortrag von Prof. Ottmar Ette aus Potsdam und der Diskussion mit der Beauftragten für Migration und Integration RLP Maria Weber gab es aktuelle Projektvorstellungen und eine Projektposterausstellung, die die Forschung der letzten 10 Jahre abbildete.

Mit freundlicher Unterstützung der Fazit Stiftung