Pressemitteilungen

Information über einige zukunftsweisende Entscheidungen.

 ... 

DFG unterstützt Projekt "Western global - Interkulturelle Transformationen" über drei Jahre mit einem Gesamtfördervolumen von rund 200.000 Euro.

 ... 

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat dem Institut für Erziehungswissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz finanzielle Mittel im Rahmen des Programms "Mobilität und Partnerschaft" zur Verfügung gestellt, um die bestehende aktive Zusammenarbeit mit der Kangnam Universität in Yongin, Südkorea, im Rahmen eines Partnerschaftsabkommens zu intensivieren. Diese Kooperation spiegelt sich unter anderem in der wiederholten Durchführung der "Summer School im Ausland" sowie in einem Studierendenaustausch wider. "Internationalität ist heute unverzichtbarer Bestandteil der Hochschulen", so der DAAD in seiner Begründung der Mittelvergabe. ... 

Erst Ende 2008 hat das Zentrum für Interkulturelle Studien der Johannes Gutenberg-Universität Mainz fünf Neuerscheinungen vorgestellt. Nun sind in der ersten Jahreshälfte 2009 bereits weitere vier Monographien beziehungsweise Sammelbände zu interkulturellen Schwerpunktthemen erschienen, fünf  werden 2009 voraussichtlich noch hinzukommen. Diese rege Publikationsaktivität ist ein Spiegel dessen, wie breit Mainzer Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler ihre Forschungen in interkulturellen Themenfeldern angelegt haben.

 ... 

Bereits seit einigen Jahren erhält das ZIS mit seiner internationalen Sichtbarkeit Anfragen für Forschungskontakte von Forschungszentren und Doktoranden aus zahlreichen Ländern.

 ... 
Bereits seit 1997 forschen rund 100 Geistes- und Sozialwissenschaftler der Johannes Gutenberg-Universität Mainz unter dem Dach des Zentrums für Interkulturelle Studien (ZIS). Zu diesem Anlaß erschien eine Spezialausgabe der JOGU, dem Magazin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, die sie hier online betrachten und herunterladen können.  ... 

In dieser Ausgabe von Natur & Geist werden Forschungsergebnisse von Sozial-, Geistes- und Sprachwissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern vorgestellt, die sich mit Interkulturalität, also dem was zwischen den Kulturen abläuft, beschäftigen. Das Magazin steht hier im Volltext zur Verfügung

 ...