Wichtige Mitteilung anlässlich der ZIS-Sitzung vom 11. Januar 2012

Information über einige zukunftsweisende Entscheidungen:

  • ZIS-Sprecher Prof. Escher und seine Stellvertreterin Prof. Dizdar wurden für weitere drei Jahre im Amt bestätigt.
  • Prof. Hornung (ehem. ZIS-Sprecher 200-2005) wurde aufgrund seiner Verdienste für das ZIS, insbesondere in Hinblick auf die Internationalisierung zum Ehrensprecher des ZIS ernannt, er wird somit u.a. demnächst bei der Begehung zur Exzellenzinitiative das ZIS repräsentieren.
  • Das von der AG Interkulturalität unter Leitung von Prof. Kruip kollektiv erstellte Selbstverständnispapier des ZIS erhält ab sofort Gültigkeit und wird auf der ZIS-Website veröffentlicht. Für anstehende Zusagen gilt bereits die Verpflichtung sich im abschließenden Bericht auf das Referenzpapier zu beziehen, bei zukünftigen Anträgen sollte dies bereits bei der Antragsstellung erfolgen. So soll es ermöglicht werden, dass neue Erkenntnisse nach und nach in das Selbstverständnispapier mit aufgenommen werden können und die Diskussion um Interkulturalitätsfragen trotz der Divergenz der Aktivitäten der Einzelnen wieder zusammenfließen können.

Selbstverständnispapier